Ein Tag im London Zoo

Der London Zoo wurde bereits 1828 eröffnet. Zunächst war der Zoo nur Mitgliedern der Zoologischen Gesellschaft zugänglich und als Sammlung von Tieren zu wissenschaftlichen Zwecken gedacht.

In vielen Bereichen war der London Zoo Vorreiter, so z. B. mit dem ersten Reptilienhaus im Jahr 1849, dem ersten Aquarium im Jahr 1853 und dem ersten Insektenhaus im Jahr 1881.

Heute beherbergt der Zoo über 650 Tierarten mit insgesamt über 12000 Tieren. Von ganz klein (z.B. den Schmetterlingen) bis ganz gross (den Elefanten) ist für jeden Tierliebhaber etwas dabei. Über den ganzen Tag verteilt finden Tiershows statt, so dass einem gemütlichen und erlebnisreichen Tag im London Zoo nichts im Weg stehen wird.

Link zur Homepage vom London Zoo: http://www.zsl.org/
Eintritt: £ 17,60, Kinder £ 13,70

Übrigens: mit dem London Pass ist der Eintritt zum Zoo frei.


Mit einem London Pass günstiger die Sehenswürdigkeiten entdecken