Tipp: Sicherheit bei Busreisen beachten

Nach der Einführung der Luftverkehrsabgabe sind Busreisen beliebter geworden. Bequemere Sitze und moderne Unterhaltungselektronik sorgen für ein entspanntes und komfortables Ankommen am Reiseziel. Leider hält die Sicherheit nicht immer Schritt mit der Bequemlichkeit.

Mit dem Bus entspannt zum Ziel

Mit dem Bus entspannt zum Ziel

So kann sich das Schnäppchen schnell zum Alptraum entwickeln wenn erstmal elementare Sicherheitsanforderungen nicht erfüllt sind.

Deshalb sollten Sie vor Antritt jeder Busreise folgende Punkte kontrollieren:

  • hält der Fahrer die vorgegebenen Ruhezeiten ein? Fragen Sie den Fahrer vor Antritt wie lange er fahren will.
  • respektiert der Fahrer die Null-Promille-Grenze während der Lenkzeiten?
  • in welchem Zustand ist der Bus? Kontrollieren Sie die Reifen, die Sicherheitshinweise etc
  • sind Sicherheitsgurte installiert? Weist der Fahrer Sie darauf hin, dass die Sicherheitsgurte obligatorisch sind?
  • wie sauber ist der Bus? Sind die Toiletten geleert?

Bei erkennbaren Mängeln sollten Sie den Fahrer darauf hinweisen und Kontakt zu seinem Chef aufnehmen. Informieren Sie den Auftraggeber ggf. und suchen Sie Verbündete unter den Reisenden um die Mängel aus der Welt zu schaffen (falls nötig und falls möglich).