Sonne tanken im Oktober: Ziel Kalabrien

Bis in den Oktober geniessen Badeurlauber und Wassersportler die angenehmen Wassertemperaturen an den hellen Kies- und Sandstränden der rund 780 Kilometer langen kalabrischen Küste. Wanderer und Radfahrer können die mit über 320 Sonnentagen verwöhnte Region ganzjährig auf zahlreichen Wegen erkunden. In den heißen, trockenen Sommermonaten empfehlen sich Ausflüge in die kühleren Gebirgsregionen, beispielsweise eine geführte Bergwanderung im Nationalpark Aspromonte und Taucher erwartet an den Felsen und Riffen vor Capo Vaticano eine bunte Unterwasserwelt.

Eine geeignete Unterkuft, direkt am Strand oder im Landesinneren Kalabriens ist nicht schwer zu finden.  Ferienhäuser oder Ferienwohnungen, teilweise mit Pool, kann man bei fewovsta.de problemlos buchen. Mit dem Flugzeug landen Urlauber am einfachsten auf dem Flughafen Lamezia Terme.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Ein Kleinod erhebt sich auf einem Felsen über dem Tyrrhenischen Meer: Tropea verzaubert mit lebhaftem Trubel in seiner von kleinen Gassen durchzogenen Altstadt, der normannischen Kathedrale, weißen Sandstränden und lauschigen Buchten sowie der Nähe zum Aussichtspunkt Capo Vaticano.

Karte der Region:

und ein tolles Youtube Video:

Quelle: fewovista

fewoVista ist seit 1998 Deutschlands großes Online-Reisebüro für Ferienhäuser und Ferienwohnungen in den schönsten Urlaubsregionen weltweit. Dieser Blogbeitrag ist nicht von fewovista gesponsort oder sonst unterstützt worden.